Flottenmanagement mit I_Site
Perfektes Werkzeug zum Kontrollieren, Messen und Verbessern

Vorteile des
Flottenmanagements I_Site

  • Kostenkontrolle
  • Produktivität
  • Sicherheit
  • Lebensdauer

Kontrolle über Ihre Produktivität und Sicherheit Ihrer Stapler

Kennen Sie die exakte Auslastung Ihrer Flurförderzeuge?
Oder deren technisch bedingte Ausfallzeiten?
Fragen Sie sich manchmal, wie Sie Wartungsintervalle optimieren und Gesamtkosten senken könnten?

Auf alle diese Fragen bieten wir eine Antwort, denn es gibt tatsächlich eine einfache Lösung zur
Überwachung und Steuerung Ihrer Intralogistik-Prozesse – das Flottenmangementsystem I_Site.

Toyota Lagertechnikgeräte sind serienmäßig mit einer integrierten Telematikeinheit (Verbindungselement zwischen Gerät und Kontroll- und Steuersystem) ausgestattet und werden dadurch zu Smart Trucks. Für Toyota Gegengewichtsstapler ist die Hardware als Option erhältlich. Damit wird Ihre gesamte Flotte digital vernetzt und überträgt für Sie nützliche Daten an das Flottenmanagementsystem I_Site.

Anfragen
Toyota-Gabelstapler-itl gabelstapler flottenmanagement i site play

Innovative Funktionen der Toyota I_Site

  • Daten von Auslastungen, Betriebsstunden, Verträgen und Service schaffen Kostentransparenz
  • Mit Sicherheitsfunktionen werden Kosten durch Sach- und Personenschäden reduziert
  • Zugriff auf die Gerätedaten rund um die Uhr
  • Durch die übersichtliche Auswertung der Geräteauslastung identifizieren Sie freie Kapazitäten
  • Mit der Optimierung des Geräteeinsatzes vermeiden Sie Ausfallzeiten und Leerläufe
  • Automatische Schock-Meldungen und -Reaktionen reduzieren das Unfallrisiko
  • Dank der Verwaltung von Fahrberechtigungen bedient nur autorisiertes Personal Ihre Geräte
  • Pre-Operational-Check überprüft den Gerätezustand vor Inbetriebnahme
  • Optimierte Nutzung und Bedienung führt zu weniger Verschleiß der Geräte
  • Laden zum richtigen Zeitpunkt lässt die Batterie länger leben

Alles im Überblick – Analysieren und Verbessern

Toyota Smart Trucks mit Telematikhardware stehen ständig mit dem Flottenmanagementsystem I_Site von Toyota in Verbindung. I_Site ist das ideale Werkzeug für Flotten- und Logistikleiter, um den Zustand der Flurförderzeuge, die Fahrerberechtigungen und die allgemeine Produktivität des Lagers im Auge zu behalten.

Um Probleme schnell zu erkennen, bietet die bedienerfreundliche Startseite von I_Site eine präzise Zusammenfassung der betrieblichen Abläufe in Echtzeit. I_Site ist auf jedem Gerät überall und jederzeit abrufbar, ob per Webbrowser, auf einem Tablet oder dem Smartphone. Die Startseite lässt sich genau an Ihre Erfordernisse anpassen. Wählen Sie dazu einfach die von Ihnen benötigten Kennzahlen aus. So haben Sie einen schnellen, aber immer genauen Überblick über den allgemeinen Status der Vorgänge im Lager. Die zugrunde liegenden Daten sind nur einen Klick entfernt. Toyota hat zudem geeignete Verfahren zum Schutz Ihrer Daten etabliert.

Toyota-Gabelstapler-
Toyota-Gabelstapler-

I_Site heißt: Sicherheit und mehr Produktivität

I_Site ist ein Werkzeug, mit dem Sie in Kernbereichen Optimierungspotenziale erkennen können – sei es, um Kosten zu senken, die Auslastung zu steigern, Fahrerberechtigungen zu verwalten, die Umweltverträglichkeit zu verbessern oder die Sicherheit am Arbeitsplatz zu erhöhen. Mit I_Site haben Sie einen klaren Überblick über alle Details, die Sie benötigen, um die richtigen Entscheidungen zu treffen und den Betrieb zu optimieren.

Höhere Produktivität

  • Verbesserung der Geräteauslastung:
    Sie können die Flottenauslastung überprüfen sowie geplante und tatsächliche Einsatzzeiten vergleichen. So stellen Sie sicher, dass das Potenzial aller Flurförderzeuge maximal genutzt wird.
  • Alle Standorte im Blick:
    Die Leistung der Flurförderzeuge lässt sich standortübergreifend bewerten und vergleichen. So sind Sie über alles im Bilde und können bei Bedarf auch per Fernzugriff intervenieren.
  • Reduktion von Ausfallzeiten:
    Anhand umfangreicher Analysedaten zu Ihren Flurförderzeugen lassen sich stockende Prozesse, Leerlauf und Ineffizienzen vermeiden. Auch Kapazitätsengpässe können sofort identifiziert und ausgeglichen werden.

Mehr Sicherheit

  • Verwaltung von Fahrerberechtigungen:
    Sie können sicherstellen, dass nur geschulte und autorisierte Fahrer Zugang zu Ihren Flurförderzeugen haben. Personengebundene Fahrerprofile mit PIN-Code oder Zugang per Mitarbeiterausweis erhöhen die Sicherheit zusätzlich. Auch die Ablaufdaten für Fahrerlaubnisse lassen sich ganz einfach im Blick behalten: Rückt ein Ablaufdatum näher, erhalten Sie eine Benachrichtigung.
  • Eingreifen bei Schocks:
    Telematik-Stapler verfügen über Schocksensoren, die im Kollisionsfall das Gerät, den Fahrer und den Zeitraum erfassen und speichern. Kommt es zu einem Vorfall, werden Sie sofort informiert, damit Sie die notwendigen Maßnahmen in die Wege leiten und Kosten sparen können. Beschädigte Flurförderzeuge lassen sich unverzüglich sperren.
  • Sicherheitsprüfung vor Inbetriebnahme:
    Optional können Sie sicherstellen, dass nur intakte Flurförderzeuge zum Einsatz kommen. In diesem Fall müssen die Fahrer vor dem Einsatz eine Überprüfung durchführen und wichtige Fragen beantworten.

Weniger Kosten:

  • Vertragsleistungen voll ausschöpfen:
    Mithilfe einer Funktion zum Überprüfen der Vertragsauslastung sehen Sie, wie viele Stunden Sie bei Miet- oder Leasinggeräten vereinbart und wie viele davon Sie tatsächlich genutzt haben. So schöpfen Sie die Leistungen voll aus und verhindern Zusatzkosten.
  • Weniger Schadens- und Versicherungskosten:
    Sie haben nicht nur die Möglichkeit, Kollisionen und andere Schadensursachen im Auge zu behalten, Sie können auch proaktiv Sachschäden an Flurförderzeugen, Transportgut oder baulichen Strukturen vorbeugen. Durch Schadensprävention und ordnungsgemäße Handhabung lassen sich Kosten senken.
  • Überwachung und Optimierung der Batterielaufzeit:
    Sie können den Batteriestatus und die Lade-/Entladezyklen einsehen und dadurch unsachgemäße Handhabung, unnötigen Verbrauch und überflüssige Energiekosten erkennen. Laden zum richtigen Zeitpunkt lässt zudem die Batterie länger leben.
  • Längere Lebensdauer Ihrer Flurförderzeuge:
    Ein Flottenmanagement System hilft Ihnen dabei, Ihre Gabelstapler optimal zu nutzen und zu bedienen und senkt dadurch den Verschleiß der Geräte. Durch vorausschauende Wartung und rechtzeitige Reparaturen lässt sich die Lebensdauer Ihrer Fahrzeuge zusätzlich verlängern.

Toyota I_Site FAQ´s

Das Toyota Flottenmanagementsystem I_Site liefert Online-Daten Ihrer vernetzten Stapler oder Staplerflotte, die Sie benötigen, um die Leistung Ihrer Flotte zu kontrollieren, messen und entsprechend zu verbessern.

Wer Sicherheit, Verfügbarkeit und Lebensdauer seiner Flotte hochalten will, muss sicherstellen, dass nur intakte Flurförderzeuge im Einsatz sind. Das Flottenmangement I_Site unterstützt den „Pre-Op-Check“, bei dem vor jeder Nutzung gezielte Fragen zum Gerätezustand beant­wortet werden müssen.

Die verpflichtende manuelle Sicht- und Funktionsprüfung des Staplers entfällt – durch den digitalen Assistenten ist sie deutlich schneller und dabei noch gründlicher erledigt. Resultate können digital ausgewertet werden.

Oft ist unklar, wann und wie lange einzelne Staplergeräte im Einsatz sind. Oder wie viel Zeit sie mit welchen Tätigkeiten verbringen. Durch die Erfassung und Auswertung relevanter Daten kann das Flottenmanagement I_Site wichtige Fragen zur tatsächlichen Nutzung beantworten.

Der transparente Flottenüberblick lässt wichtige Schlüsse zu: Ob der Kunde wirklich alle Geräte benötigt, welche Flottengröße die richtige ist oder auch, wo die meisten Potentiale enthalten sind.

Kollisionen sind im Lager nicht wirklich nachvollziehbar, was effektive Gegenmaßnahmen schwierig macht.
Telematik-Stapler verfügen über Schocksensoren, die im Kollisionsfall das Gerät, den Fahrer und Zeitraum des Vorfalls erfassen und speichern. Zudem können sofortige Benachrichtigungen eingestellt werden. Alle Werte für diese Schock-Klassifizierungen können an die Gegebenheiten des Einsatzes angepasst werden.
Verantwortliche werden im Kollisionsfall sofort informiert, können Maßnahmen einleiten und beschädig­te Flurförderzeuge aus dem Verkehr ziehen. Außerdem: Allein dadurch, dass dem Fahrer die Anzeige von Kollisionen bewusst ist, fährt er vorsichtigerer und bewusster.

Um die Lebensdauer von Blei-Säure-Batterien nicht zu gefährden, müssen sich Anwender penibel an die Ladezyklen halten. Auch bei Lithium-Ionen-Batterien hängt der optimale Einsatz von der Einhaltung der Ladezyklen ab.
Das Flottenmanagement I_Site ist in der Lage, die Batterieentladungen zu überwachen und damit die Handhabung und Energieeffizienz zu optimieren.
Es werden unnötige Mehrkosten vermieden.

Flottenmanagement bezeichnet das Verwalten, Planen, Steuern und Überwachen von Staplerflotten. Dabei werden Wegstrecken von Fahrzeugen unter Einbeziehung bestimmter Einflussparameter aufeinander abgestimmt, bewertet und optimiert.

Toyota Staplergeräte sind serienmäßig mit einer integrierten Telematikeinheit ausgestattet. Dies ist ein Verbindungselement zwischen Gerät und Kontroll- und Steuersystem und vernetzt den Stapler oder Staplerflotte mit dem Flottenmangementsystem I_Site. Es werden nützliche Daten übertragen, die bei der Fehlersuche, Optimierung und Analyse behilflich sind.

Haben Sie noch Fragen oder möchten mehr Informationen über die Toyota I_Site?
Sie können uns telefonisch, per Mail oder über unser Anfrageformular erreichen.

Service Telefon: 06855 92030

E-Mail: info@toyota-gabelstapler.info

Anfragen

Nach oben