Die Industrie ist dauerhaft in Bewegung, so auch unsere Design-Abteilung. Mit neuen Technologien lassen sich auch komplett neue Design-Entscheidungen treffen. So schaffen wir es stets unsere ausgereiften Maschinen weiter zu optimieren und noch besser für den Arbeitsalltag zu gestalten. Wie wir das machen und wo die Vorteile in neuen Designs liegen erklären wir hier am preisgekrönten Niederhubwagen BT Levio LWI 160.

DAs optimierte Design des innovativen Niderhubwagen

Lithium-Ionen-Akku

Die Industrie wandelt sich und mit ihr die Anforderungen. Wartungs- und bezüglich Wasser- und Elektrolytfüllstandes prüfungsfreie Lithium-Batterien, welche unempfindlich auf Zwischenladen reagieren und welche wenig Verschleiß zeigen sind gefragt. Darüber hinaus wäre eine höhere Energieeffizienz wünschenswert. Um dieser Entwicklung und Nachfrage zu begegnen entwickelte Toyota Material Handling schon frühzeitig einen Lithium-Ionen-Akku, welche auf die Größe der bisherigen Blei-Säure-Akkus zugeschnitten wurde. So konnte Toyota schnell sowohl ein vollständiges Lithium-Batterie Portfolio anbieten als auch Bestandsgeräte einfach umrüsten.

Die Idee

Eine Lithium-Ionen-Batterie hat viele Vorteile, zusätzlich zu den oben genannten, seien die 95% Wirkungsgrad, das reduzierte Gewicht und die Kompaktheit gegenüber einer Blei-Säure-Batterie erwähnt. Durch die Kompaktheit der Li-Ion-Akkus kamen die Designer und Konstrukteure des Radical Energy Design-Projekts von Toyota Material Handling auf die Idee, die, in einzelnen Modulen aufgebaute, Lithium-Batterie in das Gerät zu integrieren und so den Batterieraum einzusparen.

Unsere Designer bei der Optimeriung unserer Flurförderzeuge

Das Design

Das von Toyota entwickelte Lithium-Ionen-Batteriesystem ist modular aufgebaut, dadurch lassen sich die Batteriezellen des Lithium-Ionen-Akkus im Inneren des Flurförderzeugs verteilen. Das bietet den Vorteil, dass sich, bei gleichbleibender Leistung und Tragfähigkeit, einerseits Gerätegrößen und -gewichte reduzieren andererseits die Handhabung ergonomischer wird.

Die innovativen Lithium Ionen Akkus sicher verstaut im innerern des Niderhubwagens
Ein Modell des neuen Designs

Der Newcomer

Das erste Gerät mit dem neuen Lithium-Ionen-Batteriekonzept ist der BT Levio LWI 160. Dieser ist 22 Prozent kleiner als der Vorgänger-Niederhubwagen und wegen des fehlenden Batterieraums deutlich niedriger. Dies gilt unabhängig von der gewählten Batteriegröße. Er lässt sich leicht manövrieren und bietet beste Sicht auf Gabel und Last. Außerdem bieten ein elektronischen Assistenzsystem und individuell anpassbare Fahrparameter erhöhte Sicherheit.

In seiner Klasse ist er das kürzeste Gerät und im Vergleich zum Modell mit Blei-Säure-Batterie auch noch 43 Prozent leichter. Das bedeutet weniger Energiebedarf und neue Anwendungsbereiche z.B. dort wo eine gewisse Maximallast nicht überschritten werden darf, wie in Fahrstühlen oder in Lieferfahrzeugen.

Die Auszeichnungen

Ausgezeichnet wurde der neue Star mit dem IF Design Award und dem Red Dot Award, welche, wie der Leiter des Toyota Design Centers, Magnus Oliveira Andersson sagt, als „Oscars des Industriedesigns und […] als Qualitätssiegel dienen.“

Unser Levio LWI 160 ausgezeichnet mit 2 wichtigen Preisen

Bei diesen Preisen werden viele Aspekte, wie Gesamtqualität, Details, Produktidentität, aber auch Innovation und Ergonomie bewertet. Beim Design geht es um Einfachheit, Funktionalität und Verständlichkeit.

Im Moment arbeitet Toyota daran, die Designs ihre kompletten Portfolios zu überarbeiten und zu optimieren. Damit können Kunden zukünftig geringere Gesamtkosten bei weniger und einfacheren Wartungen und gleichzeitig höherer Flexibilität erwarten.

Haben Sie noch Fragen?
Oder sind Sie interessiert an einem Kauf?
Sie können uns telefonisch, per Mail oder über Kontaktformular erreichen

Service Telefon: 06855 92030

E-Mail: info@toyota-gabelstapler.info

Kontaktformular