Toyotas konsequentes Innovationsmanagement hat mit der neusten Generation des BT Reflex Schubmaststapler erneut Maßstäbe bezüglich Geschwindigkeit, Energieeffizienz, Ergonomie und Produktivität gesetzt.

ITL Gabelstapler Toyota Schubmaststapler BT Reflex Neue Generation

In seiner langen Modellgeschichte hat der BT Reflex schon so manchen Meilenstein erreicht. Aber mehr denn je zeichnet die neuen Modelle der R-, E- und O-Serie ihre Sicherheit, Effizienz und leichte Bedienbarkeit aus.

ITL Gabelstapler Toyota Schubmaststapler BT Reflex Neue Generation

Höhepunkt um Höhepunkt: Die Geschichte des BT Reflex

1946:   Ivan Lundquist gründet BT
1947:   Lundquist konstruiert ersten hydraulischen Handhubwagen
1961:   Einführung der Europalette
1968:   Neue Produktionslinie für autonome, elektrische Flurförderzeuge
1982:   Erster Schubmaststapler
1992:   BT bringt den patentierten Schubmaststapler mit Kippkabine auf den Markt
1995:   BT führt in der Reflex-Reihe die weltweit erste 360 Grad-Lenkung ein, welche zur besseren Manövrierbarkeit beiträgt
1998:   Beginn der Zusammenarbeit mit Toyota Industries Corporation
2006:   Fusion beider Unternehmen zur Toyota Material Handlich Group (TMHG), dem größten Hersteller von Flurförderzeugen weltweit
2021:   Die nächste Generation des BT Reflex beweist mit neuen interaktiven Fähigkeiten, dass er der Beste seiner Klasse ist.

Evolution durch Innovation, die nächste Generation

ITL Gabelstapler Toyota Schubmaststapler BT Reflex Neue Generation

Praxiserprobte Funktionen, wie der vollständig einstellbare Fahrerarbeitsplatz, die übergangslose Hubgerüststeuerung, perfekte Rundumsicht, 360 Grad-Lenkung und die unikale Kippkabine wurden natürlich beibehalten, dennoch auch verbessert.

Vollständig eistellbarer Fahrersitz: Die Bedürfnisse des Bedieners haben oberste Priorität, deswegen lässt sich nicht nur der Fahrersitz individuell anpassen, sondern auch die Bedienelemente.

Unikale Kippkabine: Seit fast 30 Jahren gibt es BTs/Toyotas patentierte Kippkabine, welche ihre Vorzüge, wie bessere Sicht auf die Ladung ohne Zwangshaltung und dadurch steigende Produktivität, in dieser Zeit immer wieder unter Beweis gestellt hat. In der neuen BT Reflex E-Serie ist die Bewegung der Kabine noch sanfter.

Uneingeschränkte Rundumsicht: Wer im Lager produktiv, sicher und dennoch schnell arbeiten möchte, braucht einen perfekten Überblick. Deshalb wurde bei der Konstruktion des Chassis der Blickwinkel des Fahrers als Designgrundlage festgelegt. So kann dieser zu jeder Zeit in jede Richtung sehen.

360 Grad-Lenkung: Die Möglichkeit einer gleichmäßigen Fahrtrichtungsänderung wird durch das simultane Fahren und Lenken eröffnet, dies führt zu einem schnelleren und besseren Arbeitsablauf.

Übergangslose Hubgerüststeuerung: Selbst in einer Höhe von bis zu 13 Metern bietet die BT Reflex R-Serie durch ihre Mastkonstruktion die höchste Resttragfähigkeit. Durch die übergangslose Hubgerüststeuerung (Transition Lift Control, TLC) ist der Materialtransport auch bei maximaler Geschwindigkeit abgesichert.

Produktivitätssteigernde Assistenzsysteme: Durch Assistenzsysteme wie Toyotas Optimised Truck Performance (OTP) werden Fahrten, Hub- und Senkvorgänge sicherer und belastungsärmer. Zum Beispiel wird bei Kurvenfahrten die Geschwindigkeit reduziert, um Fahrer und Last zu schützen.

Die drei wichtigsten Neuheiten

Neben der Verbesserung der bewährten Funktionen, gibt es auch wirkliche Neuheiten in der neuen BT Reflex Generation. Im Fokus steht dabei, wie immer bei Toyota, der Bediener.

ITL Gabelstapler Toyota Schubmaststapler BT Reflex Neue Generation
ITL Gabelstapler Toyota Schubmaststapler BT Reflex Neue Generation