Wiederholende Prozesse automatisieren
Toyota liefert Ihnen die Lösung!

Von Handbetrieb zu Autopilot

Auf Basis der von Menschen geführten Flurförderzeugen von Toyota haben sich die fahrerlosen Transportsysteme (FTS), zur Automatisierung sich wiederholender Prozesse, entwickelt. Die Funktionsweise erklären wir nachfolgend:

Der Palettentransport

Durch die FTS, welche Paletten schneller und sicherer transportieren können, werden ihre Mitarbeiter frei für kompliziertere Aufgaben. Dabei sorgen die Autopiloten für effizientere Prozesse. Ergänzt man die FTS mit Lithium-Ionen-Batterien können diese sich selbstständig zwischen Aufträgen laden, ohne dass ein Mitarbeiter oder Laderäume benötigt werden.

Die Blocklagerung

Ob auf dem Boden, in Gassen übereinandergestapelt oder in Pufferlagern, die Einlagerung von Paletten wird mit Hilfe der automatisierten Flurförderzeugen von Toyota einfacher und sicherer. Ergänzt man die FTS mit Lithium-Ionen-Batterien können diese sich selbstständig zwischen Aufträgen laden, ohne dass ein Mitarbeiter oder Laderäume benötigt werden, wodurch Ihre Infrastruktur weiter optimiert wird.

Die Hochlagerung

Ergänzt man die FTS mit Lithium-Ionen-Batterien können diese sich selbstständig zwischen Aufträgen laden, ohne dass ein Mitarbeiter oder Laderäume benötigt werden, wodurch die Flexibilität steigt.

Genauigkeit und Sicherheit beim Materialtransport

Die automatisierten Flurförderfahrzeuge sind so konzipiert, dass sie ihre Aufgaben selbstständig aber auch im Handbetrieb sicher erledigen können. Dabei erhöhen Scanner, Sensoren und Kameras zur Überwachung der Umgebung und der Last, sowohl die Sicherheit als auch die Präzision beim Transport.

Toyota-Gabelstapler-itl gabelstapler automatisierung sensor1

Scanner an den Seiten überwachen die Kurvenfahrt und regeln die Geschwindigkeit

Toyota-Gabelstapler-itl gabelstapler automatisierung sensor6

Die an Front und Rückseite angebrachten Scanner steuern die Geschwindigkeit.

Toyota-Gabelstapler-itl gabelstapler automatisierung sensor4

Einen Großteil der Transporte von Paletten sind einfache Bewegungsabläufe von einer Station zur anderen. Cross-Docking bezeichnet dabei den Transport von Paletten vom Inbound- zum Outbound-Bereich.

Toyota-Gabelstapler-itl gabelstapler automatisierung sensor5

Um sicher aus nicht einsehbaren Bereichen fahren zu können, warnen blaue oder rote LED-Scheinwerfer die kreuzenden Fußgänger und Fahrer.

Toyota-Gabelstapler-itl gabelstapler automatisierung sensor3

Seitensensoren zur Erkennung von querenden Hindernissen.

Toyota-Gabelstapler-itl gabelstapler automatisierung sensor2

Diagonalsensoren zum Erkennen von Hindernissen im Fahrweg oberhalb der PPA.

Genauigkeit und Sicherheit beim Materialtransport

Die automatisierten Flurförderfahrzeuge sind so konzipiert, dass sie ihre Aufgaben selbstständig aber auch im Handbetrieb sicher erledigen können. Dabei erhöhen Scanner, Sensoren und Kameras zur Überwachung der Umgebung und der Last, sowohl die Sicherheit als auch die Präzision beim Transport.

Toyota-Gabelstapler-itl gabelstapler automatisierung sensor1

Scanner an den Seiten überwachen die Kurvenfahrt und regeln die Geschwindigkeit

Toyota-Gabelstapler-itl gabelstapler automatisierung sensor6

Die an Front und Rückseite angebrachten Scanner steuern die Geschwindigkeit.

Toyota-Gabelstapler-itl gabelstapler automatisierung sensor4

Einen Großteil der Transporte von Paletten sind einfache Bewegungsabläufe von einer Station zur anderen. Cross-Docking bezeichnet dabei den Transport von Paletten vom Inbound- zum Outbound-Bereich.

Toyota-Gabelstapler-itl gabelstapler automatisierung sensor5

Um sicher aus nicht einsehbaren Bereichen fahren zu können, warnen blaue oder rote LED-Scheinwerfer die kreuzenden Fußgänger und Fahrer.

Toyota-Gabelstapler-itl gabelstapler automatisierung sensor3

Seitensensoren zur Erkennung von querenden Hindernissen.

Toyota-Gabelstapler-itl gabelstapler automatisierung sensor2

Diagonalsensoren zum Erkennen von Hindernissen im Fahrweg oberhalb der PPA.

Exakte Navigation

Toyota bietet zwei Methoden bzw. Technologien zur Navigation der FTS, beide sind sehr genau, anpassbar und sogar kombinierbar. So kann die duale Navigation zwischen natürlicher Navigation und Reflektornavigation wechseln.

Die Reflektornavigation:

Die an den FTS angebrachten Scanner senden ein optisches Signal aus, welches von Reflektoren gespiegelt, vom FTS wieder empfangen und zur Positionsbestimmung verwendet wird. Diese Technik ist selbst auf große Strecken exakt und lässt sich gut in wechselnden Umgebungen einsetzen.

Natürliche Navigation:

Der Name kommt davon, dass die Umgebung des FTS nicht mit Hilfsmitteln angepasst werden muss, sondern ‚natürliche‘ Orientierungspunkte wir Regale, Wände oder andere Referenzpunkte zur Standortbestimmung verwendet werden. Dadurch stellt diese Methode eine kostengünstige Alternative für relativ gleichbleibende Umgebungen dar.

Die Reflektornavigation:

Die an den FTS angebrachten Scanner senden ein optisches Signal aus, welches von Reflektoren gespiegelt, vom FTS wieder empfangen und zur Positionsbestimmung verwendet wird. Diese Technik ist selbst auf große Strecken exakt und lässt sich gut in wechselnden Umgebungen einsetzen.

Natürliche Navigation:

Der Name kommt davon, dass die Umgebung des FTS nicht mit Hilfsmitteln angepasst werden muss, sondern ‚natürliche‘ Orientierungspunkte wir Regale, Wände oder andere Referenzpunkte zur Standortbestimmung verwendet werden. Dadurch stellt diese Methode eine kostengünstige Alternative für relativ gleichbleibende Umgebungen dar.

Smartes Netzwerk

Die von Toyota entwickelte Software T-One steuert alle FTS und kann sowohl als eigenständiges System als auch als Kommunikationsschnittstelle in bereits vorhandenen Logistik- und Produktionssystemen arbeiten, dabei überwacht T-One Auträge, Lagerung und Transport.

Amortisation

Die Optimierung und steigende Effizienz der Intralogistik durch das Automatisieren der sich wiederholenden Prozesse, öffnet Personalressourcen, und senkt Materialschäden, Verletzungen aber auch Zeit und Kosten. Darüber hinaus werden Energie und Wartungen eingespart.

Dadurch ist die Investition meist nach 2 Jahren amortisiert und ab dem dritten Jahr gewinnbringend.

Intelligentes Laden

Ausgestattet mit Lithium-Ionen-Batterien haben FTS einen um 30% niedrigeren Energiebedarf und weniger CO2-Ausstoß. Diese können sich selbstständig zwischen Aufträgen laden, ohne dass ein Mitarbeiter oder Laderäume benötigt werden, wodurch die Flexibilität steigt.

Zum Laden fahren die FTS, in Abhängigkeit von Pausen, Wartezeiten und Ladeständen, an festgelegte Positionen, welche mit Ladesäulen ausgestattet sind.

Intelligentes Laden

Ausgestattet mit Lithium-Ionen-Batterien haben FTS einen um 30% niedrigeren Energiebedarf und weniger CO2-Ausstoß. Diese können sich selbstständig zwischen Aufträgen laden, ohne dass ein Mitarbeiter oder Laderäume benötigt werden, wodurch die Flexibilität steigt.

Zum Laden fahren die FTS, in Abhängigkeit von Pausen, Wartezeiten und Ladeständen, an festgelegte Positionen, welche mit Ladesäulen ausgestattet sind.

Automatisierte Flurförderfahrzeuge

Toyota-Gabelstapler-itl gabelstapler automatisierung niederhubwagen lae250

Niederhubwagen LAE 250

  • max. 2,5 t Tragfähigkeit
  • optimal mit 2,4 m Gabellänge
  • 2,2 m/s Höchstgeschwindigkeit
  • Boden-Transporte über Langstrecken
Toyota-Gabelstapler-itl gabelstapler automatisierung lagertechnikgeraete 1

Niederhubwagen SAE 160

  • max. 1,6 t Tragfähigkeit
  • bis zu 4,7 m Hubhöhe
  • 2,2 m/s Höchstgeschwindigkeit
  • Lagerung auf mittlerer Ebene
Toyota-Gabelstapler-itl gabelstapler automatisierung schleppzuege 1

Gegengewichtsstapler OAE 120CB

  • max. 1,2 t Tragfähigkeit
  • bis zu 4,15 m Hubhöhe
  • 2,2 m/s Höchstgeschwindigkeit
  • Eine Vielzahl von Ladungsträgertypen, vorrangig für geschlossene Gabeltaschen am Ladungsträger anzuwenden
Toyota-Gabelstapler-itl gabelstapler automatisierung schubmaststapler

Schubmaststapler RAE 160-250

  • max. 2,5 t Tragfähigkeit
  • bis zu 11 m Hubhöhe
  • 2,0 m/s Höchstgeschwindigkeit
  • Ein- und Auslagerung im Hochregal

Ergänzende Service und Informationen

Das könnte Sie auch Interessieren

Toyota-Gabelstapler-Ersatzteile 1

Ersatzteile

mehr erfahren

Toyota Ersatzteile werden nach unseren Vorgaben und definierten Standards produziert und überzeugen durch höchste Zuverlässigkeit und Wirtschaftlichkeit.

Toyota-Gabelstapler-Finzanzierung

Finanzierung

mehr erfahren

Genau wie unsere Produkte und Dienstleistungen können wir auch die Finanzierung neuer und gebrauchter Flurförderzeuge individuell an Ihre Bedürfnisse anpassen.

Toyota-Gabelstapler-Service

Service

mehr erfahren

Wir setzen alles daran, Sie in Ihrem Geschäft bestmöglich zu unterstützen und legen größten Wert auf Zuverlässigkeit. Wir bieten Ihnen maßgeschneiderte Serviceverträge an.

ITL Gabelstapler Saarland Toyota Miete

Miete

mehr erfahren

Wir helfen Ihnen bei der Suche nach einer kostengünstigen Lösung, egal ob Sie ein Flurförderzeug für eine Kurzzeit- oder Langzeitmiete benötigen.

Zum Newsletter anmelden

Auf Social Media teilen!